ABWESEN – HIER UND JETZT

GENERATIVE VIDEOINSTALLATION  & MULTIMEDIALE SKULPTUREN

 

Konzeption, Philosophie, Videografie, Postproduktion, Artwork

Abwesen – Hier und Jetzt ist eine generative Videoinstallation.
Sie besteht aus über 30 Einzelporträts von Personen verschiedenster Herkunft.
Ein programmiertes Skript (vvvv) greift wahllos auf die Videoclips zu und legt diese, mit unterschiedlichen Transparenzen, übereinander.
In mehr als 1 Mio. unterschiedlicher Kombinationsmöglichkeiten entstehen, im Laufe der Zeit, immer wieder neue, fotografische Skulpturen.

 

Hier werfen wir einen kurzen Blick hinter die Kulissen in das Studio. Die Zeitrafferaufnahmen begleiten den Aufbau der Bühne und die Erstellung einzelner Videoporträts.

Jeder Augenblick ist flüchtig. Gerade dann wenn er für den Betrachter am beeindruckensten scheint, ist er auch schon wieder vorbei. Darin liegt die Schönheit, in der Vergänglichkeit. Oft fällt es schwer, sich damit abzufinden. Sei es nun in Partnerschaften, im Bezug auf den eigenen Körper oder jedwede Arten von Errungenschaften. Wir versuchen krampfhaft uns an Vergangenem festzuhalten oder befassen uns ständig mit Zukunftsplänen. Die Kombination mehrerer Porträts, von Individuen verschiedenster Herkunft, die generativ übereinandergelagert werden, bringt genau den Aspekt zum Tragen, der das Leben so spannend macht: Die Unbeständikeit des Seins. Alle Dinge sind im Wandel begriffen.

Ausstellungsansicht im Projektraum des basis e.V. Frankfurt am Main

 

Drei Objekte, drei Symbole. Ständig in Bewegung und doch keinem Ziel folgend. Ohne Anfang und ohne Ende beschreiben sie jeweils einen Augenblick.

Windböen, die mit den Gedanken Ping Pong spielen, das Meer, das sanft ein Schiff hin und her schaukelt und Regen, der vom Himmel fällt.

 

...

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!