Burning Man

Tief im Glauben der vietnamesischen Bevölkerung verankert, liegt die Tradition des Hóa Vàng, des Verbrennens von Papiergeld (Weihpapier). Eine Opfergabe für die Vorfahren.

Das Feuer dient hierbei als Transportmittel. Zusätzlich senden die Menschen eine Vielzahl von Alltagsgegenständen als Papiermodelle, wie Computer, Autos, Kleidung, Häuser, u.v.m., als Opfergaben ins Jenseits. Auch Papiermodelle in Form von Lebewesen sind keine Seltenheit.

Von der Idee des Transzendenten fasziniert, beschloss ich ein Selbstbildnis aus Papier und Rattan zu erstellen und es den Flammen zu opfern. Was für die gläubigen Vietnamesen unvorstellbar war und aus Ihrer Sicht nichts Gutes für meine nahe Zukunft versprach.

Durch die Mithilfe vieler lieber Menschen stellte ich mich diesem spirituellen Selbstversuch, der womöglich ein Tor in die Geisterwelt öffnen konnte, um das Diesseitige mit dem Jenseitigen zu verbinden.

In einer ca. 57 min. langen Videodokumentation werden die einzelnen Etappen des Projektes, von den ersten Recherchearbeiten bis zur Fertigstellung und Opferung am Fuße des Westlake im Norden von Hanoi, gezeigt.

Hier ein kleiner Ausschnitt.

...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.