papergun

Wie alle Studenten Ihres Landes, erzählten mir meine Freunde, hätten Sie den Umgang mit einem Gewehr in den ersten Monaten Ihres Studiums erlernt.

Durch den Vietnamkrieg ist die Darstellung einer starken Frau, die das Land verteidigt und sich gleichzeitig um die Kinder und die Feldarbeit kümmert, allgegenwertig.

In einem Kaffehaus in Hanoi, dem Nhà sàn Art Cafe, ganz in der Nähe meines damaligen Zuhauses, traf ich auf eine persönlichere Art der Darstellung. In Form einer Fotografie, die sich unter einer der Glasplatten der Kaffeehaustische verbarg.

Meine Freunde hatte ich selbst als sehr starke Frauen kennengelernt. Ich konnte mir sehr gut vorstellen, dass sich das Land auf die Stärke dieser Frauen stützt.

Daher entschied ich mich, in alter Tradition des Hoa Vang, eine Waffee aus Pappe zu erstellen. Ein Fotoshooting mit meinen Freunden zu organisieren und zum Abschluss, als Teil einer Performance, die Waffee als Tribut für die Ahnen zu verbrennen.

In unserem Viertel, den Straßen des Stadtteils Vinh Phuc in Hanoi, erweckten wir einen Teil der Vergangeheit gemeinsam zum Leben.

...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.